Sie sind hier: IETEC (DE) > Pressemitteilungen > Pressemitteilungen Reader
19.05.2012 20:15

Weltkongress ORTHOPÄDIE+REHA-TECHNIK Leipzig DI 15. - FR 18. Mai 2012 - Ein großer Erfolg für IETEC

Daniel Biber, Holger Burgwal, Michael Jahn, Sarah Lang, Monika Spengler sowie Jürgen Stumpf stellten mit ihren Beiträgen den wissenschaftlichen Vorsprung von IETEC heraus.

Auch mit den Vorträgen von Dirk Molitor („Kniekonzept“) und Prof. Dr. Heiner Baur („Evidenzbasierte Präventions- und Therapiemöglichkeiten durch Hilfsmittel und Schuheinlagen“) wurde die wissenschaftliche Vorreiterrolle von IETEC bestätigt.

IETEC Referenten im Überblick:

  • Überprüfung der Wirksamkeit des funktionellen Versorgungskonzeptes für den rheumatischen Fuß nach Prof. Seyfried. Daniel Biber
  • Fallbeschreibung: Orthesenversorgung für einen stark deformierten Charcotfuß. Holger Burgwal
  • Entwicklung eines 3D-Fuß- und Unterschenkelscanverfahrens für die Anwendung in der täglichen Praxis der Orthopädieschuhtechnik. Michael Jahn
  • Prüfung der Wirkung von Materialien zum Aufbau diabetesadaptierter Fußbettungen durch standardisierte biomechanisch orientierte Prüfmethoden. Michael Jahn
  • Leistungsstabilisierung auf Basis der Komfortwirkung von individuellen Nordic-Skiing-Einlagen unter Berücksichtigung des Schmerzbildes des Athleten. Sarah Lang
  • Vereinfachung und Beschleunigung der Ganganalyse mit Hilfe eines instrumentalisierten Ganganalysetools. Sarah Lang
  • Rheuma aus Sicht des Orthopädieschuhtechnikers. Jürgen Stumpf